Kommentare: 20
  • #20

    K. Löbsack (Sonntag, 22 September 2019 13:22)

    Hallo, ich bin Lilly und war jetzt das erste Mal in einem Urlaub bei Frau Kuhl und Ihrem Team. Ich bin ein älteres, schüchternes und zurückhaltendes Fräulein; trotzdem habe ich mich dort sehr wohl gefühlt (vor allem oben auf den Galerien!). Ich wurde lieb gestreichelt und gekuschelt von den Dosenöffnern.
    Als ich wieder zu Hause war, habe ich mich zwar gefreut, aber etwas psychosomatisch reagiert (Brechreiz, jammern, immer auf's Klo rennen....) und mein dummes Frauchen war gleich so panisch, dass Sie bei Frau Kuhl noch mal telefonisch nachfragte...diese war sehr nett und beruhigend und hat alles erklärt und dann hatte auch ich endlich meine Ruhe (vor dem Frauchen) und am nächsten Tag ging es mir wieder gut! Ich kann diesen Katzenurlaub nur empfehlen!!!

  • #19

    Familie Nitsche (Dienstag, 13 August 2019 16:06)

    Von der tollen Urlaubsunterbringung mit viel Herz mal abgesehen: am allerbesten hat uns die Ernährungsberatung bei Frau Kuhl geholfen.
    Unser Bengalkater Lio hatte von Beginn an unerklärlichen Durchfall, eine echte Belastungsprobe für die ganze Familie. Da uns auch die Tierärztin nicht wirklich helfen konnte, bot uns Frau Kuhl an, uns von ihr beraten zu lassen, welches Futter wir verwenden sollten, wie man geeignete „Leckerlis“ zubereitet und welche Mengen.
    Der Verdacht auf irgendeine Allergie lag nahe.
    Was sollen wir sagen? Wir haben alle Ratschläge sofort umgesetzt, nicht empfehlenswertes Futter vernichtet und Lio hat seit bestimmt einem halben Jahr kein einziges Mal Durchfall gehabt!
    Die Beratung wahr unbezahlbar für uns und wir freuen uns, auch zukünftig unsere Katzen während der Urlaubszeit zu Frau Kuhl zu bringen!
    Uns bleibt nur zu sagen: tausend Dank �
    Herzliche Grüße
    Familie Nitsche

  • #18

    Patricia Borosch (Freitag, 21 Juni 2019 08:16)

    Hallo zusammen, wir haben unsere Katze Mimi das erste Mal ins katzenhotel gebracht. Unsere Mimi hat sich sehr wohl gefühlt und es war gar nicht so einfach sie zu überreden in die Katzenbox zu gehen damit wir nach Hause fahren können. Beim nächsten Hotel werde ich Mimi mit einen guten Gefühl wieder ins katzenhotel. Weil ich weiß das sie da gut aufgehoben ist.
    Vielen Dank

  • #17

    Patricia Borosch (Freitag, 21 Juni 2019 06:47)

    Hallo wir hatten unsere Mimi jetzt erste Mal im Katzenhotel. Ich hatte erst leichte Bedenken, die man aber nicht haben muss. Sie hat sich sehr wohl gefühlt und es war gar nicht so leicht sie dazu zu überreden in die katzenbox zu gehen damit es nach Hause gehen kann.
    Ich kann nur sagen, die Katzen haben es dort richtig gut. Und beim nächsten Urlaub gebe ich meine Mimi gerne wieder ins katzenhotel weil ich weiß da ist gut aufgehoben.

  • #16

    Andrea van der Furth (Dienstag, 18 Juni 2019 13:53)

    Hallo, ich bin Lucky, 13 Jahre alt und habe Diabetes. Wenn ich dann mal im Urlaub bin, bei der Frau Kuhl und ihrem Team, genieße ich dort alle Annehmlichkeiten, fast wie zu Hause. Ich bekomme mein spezielles Futter, habe ein eigenes schönes Zimmer, da ich mit meinen Artgenossen nicht so gut klar komme. Die Frau Kuhl gibt mir auch meine Spritzen, die ich wegen meiner Diabetes alle 12 Stunden brauche. Und dann gibt es auch jede Menge Belohnung, da ich, vor allem am Anfang, nicht immer ganz lieb bin, wenn sie mir die Spritzen gibt, ich brauche da immer ein bisschen Eingewöhnung aber nach 2 Tagen klappt das dann ganz gut. Dank Frau Kuhl. Manchmal gibt es auch was ganz leckeres zu essen, z.B. gebratenes Hühnchen und Filet. Für meine Dosenöffner und mich gibt es keine bessere und professionellere Unterbringung. Das ist auch sehr beruhigend für meine Menschen zu Hause. Mein nächster Aufenthalt ist auch schon wieder gebucht :-). Ich und meine Dosenöffner können das Pfötchensitterhotel zu 100% empfehlen. Bis dahin Euer Lucky :-).

  • #15

    Séverine Ramos (Dienstag, 11 Juni 2019 19:12)

    Hallo, mein Name ist Miró und ich bin ein 1.5-jähriger Scottisch Fold. Ich wohne mit meinem Frauchen zusammen in einer gemütlichen Wohnung und habe ein wundervolles Zuhause. Doch manchmal muss mein Frauchen auf Dienstreise fahren- ohne mich! Dann bringt sie mich zu Frau Kuhl. Sie passt dann auf mich auf und kümmert sich ganz liebevoll um mich. Sie verabreicht mir die für mich so lebensnotwendigen Medikamente und sorgt sich um mein Wohlergehen. Ich mag es gerne gemütlich und kuschelig, aber auch gesellig. Bei Frau Kuhl habe ich neue Spielkameraden kennengelernt, die mich meine Krankheit sogar für eine Weile vergessen lassen. Mein Frauchen sagt, Frau Kuhl ist sehr kompetent und trifft die richtigen Entscheidungen, ganz in ihrem Sinne. Sie sprechen sich auch immer ab, so dass es mir auch wirklich an nichts fehlt. Ich fühle mich dort sehr sehr wohl und wenn Frauchen mal wieder weg muss, macht es mir nicht viel aus, denn Frau Kuhl ist für mich da mit ihrem Katzenhotel. Und eigentlich ist das für mich kein Hotel mehr, sondern eher mein Zweites Zuhause! ...Na, wenn das mein Frauchen wüsste.....

  • #14

    Loni Nordmann (Dienstag, 04 Juni 2019 11:56)

    Hallo,
    mein Name ist Pascha und so möchte ich auch behandelt werden. Ich bin nun mal ein anspruchsvoller Stubentiger. Die Betreuung durch Pfötchensitter zu Hause klappt wunderbar. Ich freue mich schon wenn mein Dosenöffner bald wieder Urlaub macht.
    Es gibt nichts zu meckern, von mir volle Punktzahl.
    Bis zum nächstenmal
    Pascha

  • #13

    Gudrun Niggemann (Mittwoch, 03 Oktober 2018 11:43)

    Hallo, meine Name ist Toxi, ich bin ca. 23 Jahre alt. Den Urlaub von meinen Menschen genieße ich seit 2014 schon 4 mal bei Frau Kuhl. Liebe Dosenöffner, angenehmes Umfeld und meist freundliche Mitbewohner. Fühle mich ganz wohl hier und genieße die nette Gesellschaft. Wenn meine Menschen mich dann wieder abholen wolle,verstecke ich mich gerne und lass sie lange suchen. Um so größer ist dann ihre Freude, wenn sie mich endlich gefunden habe. Ein ganz großes Dankeschön an Frau Kuhl und Ihrem Team. Freue mich schon auf den nächsten Urlaub.

  • #12

    Petra Neumann (Montag, 01 Oktober 2018 14:10)

    Es ist gut, daß es das Katzenhotel von "Pfötchensitter" gibt. Wir hatten unsere Tiffy in diesem Jahr bereits zwei mal dort untergebracht. Da kann man beruhigt in den Urlaub fahren, denn die Katzen sind bei Frau Kuhl und ihrem Team in kompetenten und allerbesten Händen. Wir werden sicher auch in Zukunft davon Gebrauch machen und können das Katzenhotel nur weiterempfehlen.

    Mit lieben Grüßen,
    Ihre Familie Neumann

  • #11

    Anke Urban (Dienstag, 10 Juli 2018 10:12)

    Lieber Katzenfreund,

    es gibt keine bessere Möglichkeit seinen Stubentiger während des Urlaubs (oder wenn es nicht anders geht auch bei einem Krankenhausaufenthalt) im Katzenhotel von "Pfötchensitter" unterzubringen. Unser Kater Moritz ist seit vielen Jahren begeisteter Gast. Manchmal will er sogar "verlängern", aber kommt dann doch mit nach Hause.

    Sehr beruhigend ist für uns auf Grund des hohen Alters unseres Katers von 16 Jahren, die hervorragende Betreuung durch Frau Kuhl und ihr Team. Frau Kuhl kennt jeden ihrer Gäste so gut, daß jede gesundheitliche Veränderung sofort erkannt und dem Stubentiger geholfen wird. Da Katzen "stille Leider" sind, ist dies für uns ein sehr wichtiger Aspekt im Rahmen der Betreuung. Die Betreuung bei Pfötchensitter geht eben weit über "nur" Füttern & Streicheln hinaus.

    Wenn Sie eine wirklich gute Betreuung für ihren Stubentiger suchen, die sich liebevoll um alles kümmert und dem Stubentiger auch eine erholsame Zeit während des Urlaubs seines Personals bereitet - dann sind Sie bei Pfötchensitter und Frau Kuhl hervorragend aufgehoben und genau richtig. Wir können unseren Urlaub geniessen, da wir unseren Schatz in den besten Händen wissen.

    Als wir noch 2 Katzen hatten (leider ist Max, der Bruder von Moritz schon vor längerem über den Regenbogen gewandert) haben wir auch sehr gerne den Service von Frau Kuhl bei uns zu Hause genutzt. Seit Moritz aber alleine ist, bringen wir ihn in "Katzenhotel" - und was sollen wir sagen - er fühlt sich dort rundum wohl! Auch hier haben wir gemerkt, daß es Frau Kuhl überhaupt nicht um den Profit geht sondern ausschliesslich um das Wohl der Stubentiger. Sie hatte uns ans Herz gelegt Moritz nicht alleine zu Hause betreuen zu lassen sondern zu anderen Katzen ins Hotel zu bringen, obwohl die exklusive Betreuung zu Hause teurer ist. Aber im Katzenhotel gibt es eben mehr Streicheleinheiten und er hat auch schon die ein oder andere "Katzenfreundschaft" geschlossen.

    Wir können "Pfötchensitter" von Frau Kuhl wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen und möchten uns bei dieser Gelegenheit auch nochmals ganz herzlich für die jahrelange steht liebevolle Betreuung unseres "Tigers" bedanken - und sagen bis bald!

    Ihre
    Familie Urban

  • #10

    nicboss (Montag, 25 Juni 2018 10:47)

    Wir kennen Frau Kuhl und ihr Katzenhotel bereits seit 5 Jahren. Unsere Katze Momo hat dort jedes Jahr ein bis zwei Mal ihren Urlaub verbracht und sich immer sehr wohl gefühlt! Als Momo krank wurde, war Frau Kuhl diejenige, die dies sofort erkannt hat und uns empfohlen hat, unser Kätzchen im Bezug auf eine Schilddrüsenerkrankung untersuchen zu lassen. Und tatsächlich war die Schilddrüse der Auslöser! Leider ist unsere Momo letztes Jahr über die Regenbogenbrücke gegangen, was uns, aber auch Frau Kuhl sehr, sehr traurig gemacht hat! Nach reiflicher Überlegung wohnen seit einiger Zeit zwei neue Fellnasen bei uns: eine Katze und ein Kater. Und auch diese beiden Teenager werden während unseres Sommerurlaubes wieder ins Katzenhotel zu Frau Kuhl gehen! Wir sind uns sicher, dass die beiden sich dort genauso wohl fühlen werden wie unsere Momo in der Vergangenheit!!! Es gibt im Hotel genug Platz zum Toben und Entspannen und auch die Animation und die Beköstigung lassen keine Katzenwünsche offen! Deswegen empfehlen wir das Pfötchensitter Katzenhotel zu 100 % weiter!!! Wir sehen uns in drei Wochen!!! :-)

  • #9

    Familie Klapdor (Sonntag, 24 Juni 2018 13:38)

    Hallo, wir sind Idefix und Sylvester, inzwischen schon Katzensenioren von 14 Jahren.
    Da wir am liebsten in unseren eigenen 4 Wänden bleiben, werden wir schon seit 2011 von Frau Kuhl und Ihrem Pfötchensitterteam bei uns zu Hause betreut, wenn unser Personal verreist.
    Wir freuen uns immer auf die täglichen Besuche am Morgen und Abend und sind bestens betreut!
    Für unser Personal heißt das, dass sie beruhigt und entspannt in den Urlaub fahren können und wissen, dass es uns beiden gut geht! ��
    Es ist schön, eine Betreuung wie das Pfötchensitterteam zu haben und wir können sie von Herzen weiterempfehlen. Stets zu 100% alles bestens!

    Liebe Grüße von Idefix & Sylvester und Cordula & Michael Klapdor

  • #8

    Nicole K. (Dienstag, 19 Juni 2018 19:15)

    Mein Jerry ist nun schon des öfteren urlaubsbedingt zu Gast im Hotel. Ich empfinde ihn jedes mal ausgeglichen und entspannt bei der Abholung. Tolle Räume mit viel Platz zum Spielen, chillen und kuscheln. Vielen Dank an Frau Kuhl und ihr Team

  • #7

    Giselher (Freitag, 15 Juni 2018 09:47)

    „Hallo, ich bin der Giselher, ein 2-jähriger Britisch-Kurzhaar-Kater. Ich möchte Ihnen von meinen Abenteuern und Erlebnissen aus dem Katzenhotel „Pfötchensitter“ berichten. Da mein eigentliches Personal manchmal verreisen muss, haben sie nach einer Bleibe für diese Zeit für mich gesucht. Ich bestand standesgemäß auf eine 5-Sterne-Absteige. Ich muss sagen, dass meine hohen Erwartungen nicht enttäuscht wurden. Man wird sehr freundlich vom stellvertretenden Geschäftsführer „Señor Felix“, der mittlerweile ein guter Kumpel von mir geworden ist, in Empfang geworden. Auch das übrige Personal umsorgt mich fürsorglich, sodass es mir zu keiner Zeit an etwas fehlt. Die Räumlichkeiten lassen keine Wünsche offen. Ich kann den ganzen Tag aktiv sein und kann somit etwas für meine schlanke Linie tun, die Bewegungsmöglichkeiten sind wirklich hervorragend. Kulinarisch fehlt es mir in der Zeit an nichts, auch medizinisch ist für den Fall der Fälle für mich gesorgt. Insgesamt war es immer eine tolle Zeit, die ich dort verbracht habe. Ich danke dem Hotel „Pfötchensitter“ und freue mich auf den nächsten Besuch. Miau.“

  • #6

    Stefanie S. (Sonntag, 10 Juni 2018 18:00)

    Frau Kuhl und ihr Team sind mit Herz und Verstand bei der Sache. Wir kennen sie nun schon seit Jahren und fahren immer mit einem guten Gefühl in den Urlaub. Die Katzen waren immer sehr entspannt, wenn wir sie nach unserem Urlaub abgeholt haben. Wir empfehlen Frau Kuhl und ihr Team zu 100%!

  • #5

    Stéphanie H., Düsseldorf (Donnerstag, 07 Juni 2018 17:26)

    Unsere Katze Shiva (mittlerweile eine Oma) und wir kennen das Katzenhotel seit mehreren Jahren. Shiva verbringt dort mehrere Wochen im Jahr und scheint sich dort wohl zu fühlen. Wir hatten vorher andere Pensionen probiert, ohne Erfolg. Nun sind wir sehr zufrieden and auch Frau Kuhl und Team sehr dankbar, dass sie sich so kompetent und liebevoll um unsere Katze kümmern. Ich verlasse meine Katze ohne Tränen oder schlechtes Gewissen... Das Hotel ist tiergerecht eingerichtet und sehr sauber. Wir nehmen uns auch die Zeit, jedes Mal, um die anderen Gäste zu begrüßen! Tolle Einrichtung, danke!

  • #4

    Werner Rixen (Donnerstag, 07 Juni 2018 00:04)

    Meine beiden jeweils ein Jahr jungen Katzen Lilly und Mia hatte ich im Mai zum wiederholten Male in Frau Kohls Katzenhotel pfötchensitter. Als ich die Beiden nach elf Tagen wieder abholte, waren sie gut gelaunt und haben sich sofort wieder in ihr Zuhause eingefügt, so dass es weder für sie noch für mich eine Umstellung war, alles lief problem- und reibungslos. Der nächste Aufenthalt steht übrigens schon bevor, nämlich dann, wenn ich urlaubsbedingt verreise. Pfötchensitter kenne ich schon über drei Jahre, damals hatte ich noch eine andere Katze, die mehrmals bei Frau Kuhl urlaubte. Guten Gewissens kann ich sagen, immer sehr gute Erfahrungen mit Pfötchensitter gemacht zu haben. Würde mich jemand fragen, welches Katzenhotel ich empfehlen würde, könnte ich sofort Pfötchensitter nennen, keine Frage.

  • #3

    Sonja B., Düsseldorf (Mittwoch, 06 Juni 2018 23:03)

    Wir schätzen den Service der Hausbetreuung durch Frau Kuhl nun schon seit vielen Jahren.
    Kennengelernt haben wir Frau Kuhl, als noch 2 Stubentiger bei uns wohnten. Heute ist es leider nur noch ein „altes Mädchen“ namens Mimmi. Mimmi muss zweimal täglich je eine Tablette bekommen und das klappt mit der kompetenten Pflege von Frau Kuhl bestens.
    Wir vermissen Mimmi schrecklich, wenn wir weg sind ... und Mimmi geht es gut, weil sie in den beiden Zeiten des Hausbesuches liebevoll umsorgt wird!

    Danke, Frau Kuhl! Dank Ihrer Unterstützung ist Urlaub kein Fremdwort mehr für uns �

  • #2

    Ursula Steinle (Mittwoch, 06 Juni 2018 10:04)

    Am 08.10.2013 brachten wir zum ersten Mal unsere beiden Katzen Kolja und Antonia ins Pfötchensitter-Hotel. Da mein Mann und ich sehr gerne und viel und zum Teil auch längere Zeit verreisen hatten wir zuvor einige nicht so gute Erfahrungen bzgl. Katzenhotels gesammelt. Aber dann haben wir das Pfötchensitter-Hotel und damit Frau Kuhl gefunden. Und unsere Katzen ein Katzenparadies. Wir waren teilweise mehrere Monate unterwegs und haben jedes Mal unsere Katzen ausgeglichen und zufrieden wieder vorgefunden. Es war kein Problem sie wieder abzuholen und wieder hin zu bringen. Mittlerweile fühlen sie sich dort wohl so zu Hause wir bei uns. Das liegt an der liebevollen Fürsorge und dem enormen Wissen über Katzen und deren Bedürfnisse, über die Frau Kuhl verfügt. Vielen Dank Frau Kuhl, durch Ihre hervorragende Arbeit können wir guten Gewissens unsere Reisen genießen.

  • #1

    Patrik Rendel (Dienstag, 05 Juni 2018 23:17)

    Wir bringen unsere Katze Zimt regelmäßig ins Katzenhotel und sind sehr zufrieden. Vor allem aber scheint Zimt die Ferien jedes Mal zu genießen, da Sie als Hauskatze sonst selten mit anderen Katzen in Kontakt kommt. Auch das Ernährungsseminar hat uns sehr geholfen! Insgesamt also 10 von 10 Punkten und eine absolute Empfehlung - ein super Team!

Gästebuch